Zuschüsse für Unternehmen

Innovations- & Investitionszuschüsse für KMU & Konzerne

Zuschüsse sind nicht rückzahlbare Mittel für Innovations- und Investitionsvorhaben. Es handelt sich um zweckgebundene Subventionen mit fünf- oder siebenjähriger Bindung. KMUs werden bei der Vergabe von staatlichen Zuschüssen für Unternehmen bevorzugt, aber auch für Konzerne gibt es zahlreiche Möglichkeiten einen nicht rückzahlbaren Zuschuss zu generieren. Die Zuteilung liegt im Ermessen der Förderstelle, somit besteht kein Rechtsanspruch. Dabei spielen die landespolitische Zielsetzung und die Budgetsituation der Förderstelle eine wichtige Rolle. Wichtige Anbieter von Zuschüssen für Unternehmen sind die Bundesministerien und Landesministieren, zum Beispiel BMWi und BMBF sowie deren nachgelagerten Stellen.

Als Fördermittelberater ist CMP Ihr Experte bei der Suche nach geeigneten Förderprogrammen und Zuschüssen für Ihr Unternehmen. Unser Team aus erfahrenen Fördermittelexperten ermittelt die Förderfähigkeit Ihres Unternehmens und kennt die passenden öffentlichen Fördermittel. CMP unterstützt Sie während des gesamten Fördermittelprozesses: vom unverbindlichen Fördermittelcheck über die Aufbereitung aller relevanten Dokumente und Unterlagen für die Beantragung bis hin zu Mittelabrufen und schlussendlich Dokumentationen und Nachweiserbringungen.

Die Grundmodelle der öffentlichen Unternehmenszuschüsse

Öffentliche Zuschüsse für Unternehmen können grundsätzlich in zwei Modelle aufgeteilt werden:

  1. Investitionszuschüsse
  2. Innovationszuschüsse
    1. Schwerpunkt industrielle Forschung
    2. Schwerpunkt experimentelle Forschung

Investitionszuschüsse

Staatliche Zuschüsse für Unternehmen fördern verschiedenste Investitionen, z. B.:

  • Anschaffung neuer Maschinen & Errichtung einer maschinellen Anlage
  • Errichtung & Erweiterung einer Betriebsstätte
  • Diversifizierung in der Produktion
  • Grundlegende Änderung der Produktion (Umstellung, Rationalisierung, Modernisierung)
  • Erwerb eines stillgelegten oder von Stilllegung bedrohten Betriebs, bzw. Betriebsstätte
  • Sicherung & Schaffung von Arbeitsplätzen

Wichtig: Nicht alle Kosten sind förderfähig. Maximal 36 Monate werden als Investitionszeitraum für staatliche Zuschüsse für Unternehmen betrachtet.

Innovationszuschüsse

a) Schwerpunkt industrielle Forschung

Mit Zuschüssen wird das planmäßige Forschen und kritische Erforschen zur Entwicklung neuer oder verbesserter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen gefördert.

Staatliche Zuschüsse für Unternehmen zur Finanzierung industrieller Forschung können bis zu 50 % des Projektvolumens betragen.

b) Schwerpunkt experimentelle Entwicklung

Öffentliche Zuschüsse für Unternehmen zur Förderung experimenteller Entwicklung schließen die Umsetzung der Erkenntnisse bis zum Muster, bzw. Demonstrator ein. Die Industrialisierung des Demonstrators zu einem serienreifen Produkt bedarf weiterer Entwicklungsaufwände in einer nachgelagerten Projektphase. Die jeweilige Förderquote variiert und richtet sich nach dem Förderprogramm.

Entscheidende Faktoren für die Bezuschussung von Projekten mit den Schwerpunkten experimentelle Entwicklung und industrielle Forschung:

  • Zuschüsse für Unternehmen sind unabhängig von Standort & Unternehmensgröße.
  • Nicht alle Kosten sind förderfähig.
  • Der Zeitraum des Projekts beträgt max. 36 Monate.

Entscheidende Fragestellungen, um staatliche Fördermittel für experimentelle Entwicklung und industrielle Forschung beziehen zu können, sind:

  • Wie ist der Stand der Technik?
  • Welchen Innovationscharakter hat das Projekt?
  • Welche Verwertungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Effekte werden erzielt?

Zuschüsse für Unternehmen & weitere Fördermittel erfolgreich beantragen mit CMP

Mit langjähriger Erfahrung in der Fördermittelberatung steht Ihnen das Team von CMP im gesamten Fördermittelprozess zur Seite. CMP kennt die verschiedenen Förderstellen und Entscheidungsträger und weiß, welche Aspekte die Chancen, Zuschüsse für Ihr Unternehmen zu erhalten, steigern. Außerdem kennt CMP die deutsche Fördermittellandschaft genau und versteht sich darauf, die optimalen Förderprogramme für Ihr Vorhaben auszumachen und ggf. mit weiteren Fördermittelarten zu verbinden. Die Kompetenzen von CMP decken folgende Arten der öffentlichen Förderung für Unternehmen ab:

Zuschüsse für Unternehmen

Forschungszulage

Förderdarlehen

Haftungsfreistellungen & Bürgschaften für Unternehmen

Öffentliche Unternehmensbeteiligungen