CMP Financial Engineers – Wir führen durch den Dschungel der Fördermittelprogramme

Förderung für Energieeffizienz

Öffentliche Mittel für Unternehmen zur Energieeffizienzförderung

Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden. Für die Umsetzung der Energieziele der Bundesregierung wurde der Nationale Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) veröffentlicht, der unter anderem eine umfassende Förderstrategie für die Wirtschaft vorsieht. Förderungen für Energieeffizienz in Unternehmen werden von verschiedenen Stellen als Zuschuss für Unternehmen oder als Förderdarlehen ausgegeben. Je nach Branche, Bereich und Maßnahme unterscheiden sich die Förderprogramme für Energieeffizienz. Hier erfahren Sie genaueres zu den Programmen und Projektträgern sowie zu den förderfähigen Kosten.

Mit der CMP Fördermittelberatung erhalten Sie gezielt und schnell die richtigen öffentlichen Förderungen für Ihr Unternehmen. Mit Praxiswissen und Branchenbezug ermittelt das CMP Beraterteam die optimale Förderung für Ihr Vorhaben, sichert eine erfolgreiche Beantragung und begleitet Sie bei der Abwicklung des gesamten Förderprojekts.

Das sind die wichtigsten Ziele des Förderschwerpunktes Energieeffizienz:

  • Förderung für energieeffiziente und nachhaltige Wohngebäude, Nicht-Wohngebäude, Anlagen & Systeme
  • Förderung von Elektromobilität & E-Lastenfahrräder für Unternehmen, Einrichtungen & Kommunen
  • effiziente Wärmenetze
  • effiziente Gebäude (BEG)
  • Kälte- & Klimaanlagen
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Energieeffizienz & CO2-Einsparung in Landwirtschaft & Gartenbau
  • Querschnittstechnologien: Förderung hocheffizienter Technologien
  • Prozesswärme
  • Transformationskonzepte für eine langfristige Dekarbonisierungsstrategie

Unterschiedliche Module sowie ein offener Förderwettbewerb des BMWK erweitern die Anwendungsfelder für die Fördermittel für Energieeffizienz weit darüber hinaus. Sprechen Sie mit den CMP Beratern, um die Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben kennenzulernen.

Förderprogramme für Energieeffizienz

Insgesamt stehen in der aktuellen Legislaturperiode jedes Jahr mehrere Milliarden Euro aus Bundesmitteln für die Energieeffizienzförderung zur Verfügung. Hinzu kommen unzählige Förderprogramme der Länder. Eine Verbesserung und Steigerung der Energieeffizienz, die Einsparung von CO2 und dem Klimaschutz zuträgliche Innovationen,  können über unterschiedliche Maßnahmen erreicht werden. Je nachdem, in welchen Bereich Ihr Vorhaben fällt, sind unterschiedliche Förderprogramme vorteilhaft. Das sind die relevantesten Förderungen für Energieeffizienz:

  • Umweltinnovationsprogramm
  • Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft
  • BEG-NWG, BEG-WG & BEG-EM
  • Forschungszulage
  • Energieforschungsprogramm
  • Bayerisches Energieforschungsprogramm
  • Dekarbonisierung in der Industrie

Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft

Die Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft (EEW) ist das umfassendste Förderprogramm des Bundes für die Energieeffizienzförderung. Das BMWK fördert damit Unternehmen, die Energie in ihrem Betrieb einsparen und eine rationelle Energieverwendung anstreben. Investitionen in hocheffiziente Technologien und in erneuerbare Energien können vom BAFA als nicht rückzahlbarer Zuschuss gefördert werden und damit einen großen Beitrag zur Energieeffizienz von Unternehmen leisten. Alternativ bietet die KfW-Bank einen zinsverbilligten Förderkredit mit Tilgungszuschuss an.

Fördermittel für Energieeffizienz erfolgreich beantragen mit CMP

Energieeffizienz ist aktuell einer der wichtigsten Förderschwerpunkte. Entsprechend vielfältig und unübersichtlich gestaltet sich das Feld der möglichen Fördermittel. Welches Förderprogramm für Energieeffizienz optimal für Ihr Unternehmen und Projekt ist, hängt vom Projektstatus, von der Unternehmensgröße, der konkreten Maßnahme und vom Projektvolumen sowie von der Fördermittelart (Zuschuss, Beteiligung, Bürgschaft, Darlehen oder Forschungszulage) ab.

Die CMP Berater prüfen zunächst genau, welche Förderungen für Sie infrage kommen und ermitteln dann das profitabelste Förderpaket für Ihre Zwecke. Von der ersten Vorstellung beim Projektträger, über die korrekte, fristgerechte und vollständige Antragstellung bis hin zu Zuwendungsbescheid, Mittelabruf und Abschluss begleitet Ihr persönlicher Ansprechpartner das gesamte Förderprojekt. Auf Wunsch können Sie auch das gesamte Projektmanagement an CMP auslagern. CMP verhilft Ihnen zu den Fördergeldern, die Ihnen zustehen. Lassen Sie sich unverbindlich beraten!